Cycle-Gebaeude
Cycle-Gebaeude-m
Heinz Bucher

Heinz Bucher

Müller.Bucher Ingenieure FH Gebäudetechnik

dipl. Ing. FH HLK, NDS in Betriebswirtschaft
Als Geschäftsinhaber und verantwortlicher Projektleiter für Lüftung Klima Kälte hat Heinz Bucher langjährige praktische Erfahrung in Planung bis Ausführung von Komfortlüftungsanlagen.

Ziel

  • Einfache, kostengünstige Nasszellen- und Küchen-Sanierungen mit Komfortlüftung
  • Einfache, praktische und funktionierende Beispiele bei verschiedenen Grundrissen
  • Aufzeigen von Kosten - Nutzen

Thema

Günstige MFH-Sanierung mit Komfortlüftung
Wann braucht der Bauherr welche Lösung (Konventionell oder Komfortlüftung)?
Warum werden in der Praxis wenige Komfortlüftungen eingebaut?

Gebäudesanierungen verlangen meistens nach Fassaden-, Küchen- und Badrennovationen. Für einen Luftaustausch gilt es einfach und ohne grosse Aufwände eine Komfortlüftung zu integrieren.
Das Energiegesetz verlangt ab 500 m3/h Abluft (ab ca. 30 Bewohnern) eine Wärmerückgewinnung. Minergie verlangt generell eine Komfortlüftung. Bereits bei einem Fensterersatz sind wegen der Dichtheit bestehende Abluftanlagen zu prüfen und Lösungsmöglichkeiten zu erarbeiten (Lüftungsnachweis).
Viele Altbauten haben gleiche Strukturen und erlauben einfache wiederkehrende und bewährte Lösungen. Diverse Beispiele mit Kosten/Nutzenvergleich werden anhand von praktischen Sanierungsbeispielen vorgestellt. Dabei sind oft Kleinigkeiten wie Schall, Geschmack, Temperatur, Feuchte, Instruktion, Wartung entscheidend.

 

Drucken

Patronat:

Belimo
Tobler
 Logo Competair

Partner:

 KSB 

 

Medienpartner:

Haustech Immobilien im Blickpunkt

Veranstalter:

Leading communications